Vor Beginn eines Arbeitsverhältnisses sollte sein Arbeitsvertrag (egal ob Angestellter, freier Dienstnehmer oder Werkvertrag) von einem Experten geprüft werden. Die Tücke liegt im Detail - denken Sie an Anrechenbarkeit von Vordienstzeiten oder Gültigkeit von Konkurrenzklauseln.

Vor allem bei der Beendigung eines Arbeitsvertrages tauchen manchmal - meist unerwartet - viele spezielle Fragen auf. Besonders heikel ist die Situation bei der Kündigung älterer Arbeitnehmer, in diesen Fällen hilft manchmal ein "Sozialvergleich" im Unternehmen, um zu klären, ob die Kündigung rechtswirksam ist.

Ebenfalls oft strittig ist die Klärung der Frage, ob eine ausgesprochene Entlassung gerechtfertigt ist. Jedenfalls müssen bei der Kündigung oder Entlassung die sehr kurzen Einspruchsfristen - meist 1 Woche - beachtet werden. Versäumt man diese, ist eine vielleicht gerechtfertigte Anfechtung nicht mehr möglich.

Schon gehört von den neuen Abfertigungsbestimmungen? Welche Möglichleiten öffnen sich Ihnen nach diesen Modellen?

Wir helfen Ihnen gerne bei der Klärung wichtiger Fragen bei einem persönlichen Erstgespräch.

Füllen Sie einfach das unten angeführte Formular aus oder kontaktieren Sie unsere Kanzlei direkt!

Wir geht um folgendes
Sonstiges
Titel, Vor-/Zuname
E-Mail Adresse
Telefonnummer(n)